Link verschicken   Drucken
 

Herzlich willkommen auf der Homepage der Gewerbegemeinschaft Wusterhausen e.V.!

 

 

Chronik der Gewerbegemeinschaft Wusterhausen e.V.

 

Von Axel Herrmann

 

Am 27. Januar 1997 gründeten 46 Gewerbetreibende in der Speiseeinrichtung von Volkmar Rohde die Gewerbegemeinschaft Wusterhausen e.V. Die Initiative zur Gründung des Vereins ging von der damaligen Ortsbürgermeisterin Gerda Heinrich (FDP) aus. Sie hatte gemeinsam mit Gewerbetreibenden in den Wochen zuvor die Vereinsgründung vorbereitet. In der beschlossenen Satzung steht unter anderem, dass der Verein die Förderung von Handel, Handwerk und Gewerbe anstrebt und Werbung für seine Mitglieder und für die Gemeinde Wusterhausen/Dosse als Einkaufsplatz und Gewerbestandort betreibt. Der erste Vorstand setzte sich zusammen aus: Ingo Novotny (Vorsitzender), Andreas Geißler (1. Stellvertreter), Ingrid Stöpel (2. Stellvertreterin), Axel Herrmann (Geschäftsführer), Torsten Wacker (Schatzmeister) und Karsten Baumgarten (Öffentlichkeitsarbeit).

Ein halbes Jahr nach der Gründung organisierte der Verein erstmals das Wusterhausener Sommerfest und ist seitdem einer der Träger und Mitorganisatoren dieses Volksfestes. Auch der Nikolausmarkt, der im Dezember 1997 seine Premiere hatte, wird aktiv in Zusammenarbeit mit anderen Partnern vorbereitet und gestaltet.

Auf Vorschlag der Gewerbegemeinschaft und in Zusammenarbeit mit dem damaligen Bürgermeister Dr. Peter Wollert und der Verwaltung wird seit Januar 2002 ein Neujahrsempfang in unserer Gemeinde ausgerichtet. Er wurde erstmals im Schützenhaus und in den Folgejahren in Ribbes Party-Haus durchgeführt. Dieser Neujahrsempfang, der seitdem jährlich Ende Januar stattfindet, ist eine Auszeichnungsveranstaltung für verdiente Bürger(innen), die sich ehrenamtlich in den unterschiedlichsten Bereichen des gesellschaftlichen Lebens engagieren.

Als im Herbst 2000 bei einer Serie von Brandstiftungen die Teichbaude und Boote der SG Wassersportfreunde Wusterhausen e.V. zerstört wurden, unterstützte der Verein den Wiederaufbau mit einer Spende von 1.000,00 DM.

Auf Initiative von Fleischermeister Klaus Ribbe, der seit März 2004 Vorsitzender des Vereins ist, wurde am 19.10.2014 eine Städtepartnerschaft mit der polnischen Gemeinde Przytoczna (ehemals Prittisch/ Neumark) besiegelt. Seitdem wird diese Partnerschaft intensiv gepflegt, indem Mitglieder mehrmals jährlich in der polnischen Partnergemeinde weilen. Andererseits werden die polnischen Gäste bei Besuchen in Wusterhausen begleitet und betreut. So erfolgten Einladungen zum Neujahrsempfang, Sommerfest und zu Jahr-Feiern in den Ortsteilen.

Das Gemeinwohl zu stärken, liegt dem Verein am Herzen. Am 2. Dezember 2014 wurde die Urkunde für die „Bürgerstiftung Wusterhausen/Dosse“ unterzeichnet. Initiatoren waren Bürgermeister Roman Blank und die Gewerbegemeinschaft Wusterhausen e.V. Im übertragenen Sinne fingen wir damit den Ball auf, den die Sparkasse Ostprignitz-Ruppin Kommunen zuwirft. Eine Stiftungsgemeinschaft der Bank macht es möglich, dass Städte und Gemeinden ihr eigenes Sparschwein füttern können, aus dessen Bauch Vereine, Veranstaltungen, örtliche Initiativen langfristig finanziell unterstützt werden können. Dabei kam von der Sparkasse eine Starthilfe.

Sie betrug für Wusterhausen 14. 000,00  EUR als Stiftungsstock.

Erstmals fand der Internationale Kindertag 2017 für alle Kindereinrichtungen der Gemeinde im Strandbad statt, und zwar mit Neptunfest, Hüpfburg, Kinderschminken und vielen anderen Attraktionen. Das Fest wurde von der Gemeinde Wusterhausen/Dosse in Zusammenarbeit mit der Gewerbegemeinschaft Wusterhausen e.V. ausgerichtet.

Neben den genannten Aktivitäten organisiert der Verein immer wieder interessante Ausflüge für seine Mitglieder und deren Partner. Die Besichtigung des Wasserstraßenkreuzes bei Magdeburg, der Wochenendausflug in die polnische Partnergemeinde Przytoczna, der Besuch im Bundestag sowie des Brandenburger Landtages im April 2017 seien als Beispiel genannt.

 

 

 

GGW Mitglied werden
 

Werden Sie noch heute Mitglied der GGW (Gewerbegemeinschaft Wusterhausen e.V.) und nutzen Sie die Vorteile unserer Gemeinschaft. Dazu füllen Sie einfach die nachfolgende Beitrittserklärung aus.

 
Stadtplan-Portal der GGW
 

Dieser Service informiert Sie umfassend  über das teilnehmende Gewerbe, örtliche Gegebenheiten,  Sehenswürdigkeiten und öffentliche Einrichtungen - dies alles finden Sie hier im Stadtplan-Service Portal.

 

 
Wusterhausen-Dosse
 

Inhalt folgt.